Reiterhof Müller 

Wer Pferde liebt und die Natur,  der möchte einen TINKER nur

 

Wanderritt zur Rochsburg

Burg und Schloss zugleich. Die im 12 Jahrhundert erstmal urkundlich erwähnte Rochsburg sollte das Ziel unseres Wanderritttes sein. 
Trotz des Starkregens am frühen Morgen ließen sich die Reiter nicht von ihrem Ziel abhalten und wurden später mit Sonnenschein belohnt. 
Der Ritt führte durch ein herrliches Naturschutzgebiet und entlang der Mulde bis zur entlegenen Rochsburg. Dabei ließen sich die Pferde nicht einmal von der "gefährlichsten" Etappe, dem Weg über die Mulde mittels Schaukelbrücke aus der Ruhe bringen.